Auf dem Weg zu den Menschen

Ev. Kongregation der Jakobusschwestern vom kostbaren Gewand Jesu e.V.

CHaiTeA - Teilhabe auf Augenhöhe

Herzlich Willkommen bei CHaiTeA! CHaiTeA wurde gegründet, um kreativen Menschen mit und ohne einer chronischen Erkrankung oder einem Handicap eine Plattform zu bieten, die ihnen und ihren Werken mehr Sichtbarkeit ermöglicht, indem sie zusammen in einem inklusiven Projekt mitwirken und von einander lernen können! CHaiTeA steht dabei für Chancengleichheit von Menschen mit einem Handicap durch eine Teilhabe auf Augenhöhe. Durch einen, sich im Aufbau befindlichen Onlineshop, sowie durch die Platzierung der Produkte in sozialen Kaufhäusern, bringen wir die Werke in die Innenstädte und ins World Wide Web - denn wir finden, dass jeder Mensch ungeachtet seiner Beeinträchtigung die gleiche Wertschätzung und Anerkennung für seine Talente erhalten sollte! 

Wie funktioniert die Teilnahme am Projekt CHaiTeA ?

Am Anfang steht die Kontaktaufnahme per Email oder Telefon, um die ersten Einzelheiten klären zu können. Im Anschluss freuen wir uns über eine kurze Email mit Produktbildern und einigen Hintergrundinformationen zu ihnen als Künstler*in. Wir schauen dann im nächsten Schritt, ob die Produkte dann in unser Sortiment passen. Erst mit der Bestätigungsemail, dass wir die Produkte aufnehmen werden, beginnt die Teilnahme am Projekt! Das ist wichtig zu erwähnen, da erst ab Teilnahmebeginn, also mit der Zusage durch uns, Kosten entstehen.

Entstehen mir Kosten durch die Teilnahme?

Da es sich hierbei um ein soziales Projekt handelt, sind die Kosten für die Teilnahme als Künstler*in sehr gering gehalten, ganz ohne geht es aber leider nicht, da auch wir unsere Unkosten decken müssen. Daher berechnen wir ab Teilnahmebeginn 5,-€/monatlich als Grundgebühr, die dann für Werbemaßnahmen, den Versand zu den einzelnen Geschäften und die Pflege des Onlineshops verwenden werden. Jedoch entfallen diese Gebühren bei einer Anmeldung bis zum 31.12.2021. Für die teilnehmenden Geschäfte fallen hierbei keinerlei Kosten an. Zusätzlich fallen für sie als Künstler*in noch die Kosten für den Versand zu uns an, weshalb es ratsam ist, möglichst viele Produkte in einem Karton zu versenden, sodass unnötige Kosten vermieden werden können. 

Wie funktioniert der Verkauf?

Zunächst werden die Produkte zu uns gesandt mit einer beigelegten Liste, auf der wir den Preis und die Anzahl entnehmen können. Wir kümmern uns dann um die Verteilung auf die jeweiligen Geschäfte und pflegen die Produkte in den Onlineshop ein. Der angegebene Preis wird dann nach einem Verkauf immer am Monatsende überwiesen. Im eigentlichen Verkauf liegt der Preis jedoch zwischen 1- 2 Euro höher, als er auf der Liste steht. Der Endkunde unterstützt mit seinem Kauf nämlich 3 soziale Zwecke. Der teilnehmende Kunstschaffende, dem er Teilhabe und Chancengleichheit ermöglicht, dem sozialen Kaufhaus, dass 25% des Aufschlags erhält, sowie unser Kinderhilfsprojekt ebenfalls mit 25% des Aufschlags. Die restlichen 50% gehen wie die Grundgebühr in bestehende Kosten, weshalb wir die Gebühr so gering halten können. Da der Verkauf auf Kommissionsbasis funktioniert, erhalten die Künstler erst nach dem Verkauf den Erlös jeweils zum Monatsende auf dessen Konto.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um teilnehmen zu können?

Wir stellen bei CHaiTeA keine hohen Anforderungen, jedoch sollte vorher unbedingt eine Gewerbeanmeldung vorliegen, aus der hervorgeht, dass Sie mindestens ein Kleingewerbe betreiben.  

Kann ich meine Teilnahme kündigen?

Ja klar, immer zum Monatsende, schriftlich mit einer Frist von 2 Wochen. So können wir die Produkte noch fristgerecht zurücksenden und die letzte Überweisung anweisen. Dazu reicht eine kurze formlose Email.